Macht und Status

Ziele des Workshops

Die Aus­ein­an­der­set­zung mit den The­men Macht und Sta­tus pola­ri­siert. Gera­de Frau­en begeg­nen der Begriff­lich­keit „Macht“ häu­fig mit Ableh­nung. Dabei beein­flusst das indi­vi­du­el­le Ver­hält­nis zur The­ma­tik Macht sowohl das eige­ne Füh­rungs­ver­hal­ten, als auch die eige­ne Posi­tio­nie­rung und Posi­ti­on in der Orga­ni­sa­ti­on.

Vor allem Füh­rung soll­te sich auch immer mit Macht und Sta­tus aus­ein­an­der­set­zen. Über Macht­miss­brauch wird viel gespro­chen. Die kon­struk­ti­ven und pro­duk­ti­ven Antei­le des Phä­no­mens Macht kom­men dabei lei­der häu­fig zu kurz. Wir gehen davon aus, dass eine „geklär­te Hal­tung“ zu den The­men Macht und Sta­tus Macht­miss­brauch vor­beugt und es der Ein­zel­nen ermög­licht, die der Macht inne­woh­nen pro­duk­ti­ven Kräf­te zu nut­zen.

In die­sem Work­shop ana­ly­sie­ren wir die per­sön­li­che Hal­tung zu und den indi­vi­du­el­len Umgang mit Macht, Macht­an­ge­bo­ten und Sta­tus. Es wer­den sowohl bio­gra­fi­sche als auch sozio­lo­gi­sche und psy­cho­lo­gi­sche Zugän­ge zur The­ma­tik genutzt. 

Die Ana­ly­se orga­ni­sa­tio­na­ler Aspek­te, deren Wir­kun­gen auf die Ein­zel­nen, sowie prak­ti­sche Übun­gen run­den den Work­shop ab. 

Inhalte

Praktische Theorie

  • Das Macht-Para­do­xon von Dacher-Kelt­ner
  • Sys­tem­theo­re­ti­sche Aspek­te von Macht
  • Macht und Geschlecht
  • Zum Ver­hält­nis von Auto­ri­tät, Macht und Ein­fluss
  • Sta­tus­theo­ri­en
Praxis und eigene Fallbeispiele

  • Die eige­ne „Macht­bio­gra­fie
  • Wie und wo (er)lebe ich Macht — aktiv / pas­siv
  • Fall­bei­spie­le zum orga­ni­sa­tio­na­len Umgang mit Macht

Am Abend des ers­ten Tages fin­det ein exklu­si­ves Kamin­ge­sprächs mit einem Mit­glied des obers­ten Füh­rungs­krei­ses eines Dax 30 Unter­neh­mens statt.

Datum und Uhr­zeit

18. Juni 2020
9:00 – 17:00 Uhr

19. Juni 2020
9:00 – 17:00 Uhr

Kamin­abend

18. Juni 2020
19:00 – 20:30 Uhr

Ziel­grup­pe

Frau­en, die füh­ren oder dies anstre­ben, Bera­te­rin­nen & Per­so­nal­ent­wick­le­rin­nen

Maxi­mal 12
Teil­neh­me­rin­nen

Lei­tung

Mari­on Schenk

Buchungen

Ticket-Typ Preis Plät­ze
Fir­men 952,00 €
Selbst­zah­le­rin­nen 773,50 €


#_LOCATIONMAP